Zum Inhalt scrollen

ALARMIERUNG:

Jeden Tag verschwinden Menschen aus unterschiedlichsten Gründen.

Unsere ehrenamtliche Aufgabe ist es, nach vermissten Senioren, Unfallopfern, Suizidgefährdeten, Kur- und Heimpatienten, Kindern,
Wanderern, Sportlern und Ertrunkenen zu suchen.

Die Suchhundestaffel Freiburg hat sich darauf spezialisiert
vermisste Menschen am und unter Wasser zu finden.

Neben technischen Ortungsmöglichkeiten sind Suchhunde eine unersetzliche Hilfe mit der wir Sie gerne unterstützen!

Unsere Hundeteams sind echte Spezialisten mit der Supernase, da für den Menschen die Suche
in tiefen Gewässern nahezu aussichtslos ist.

Neues von unserem Instagram Account:

Über uns
Die Suchhundestaffel Freiburg e.V. wurde am 01. Mai 1999 gegründet.

Aktuell sind bei uns 15 Mensch-Hund Teams aktiv, von denen sich 4 Teams in der Ausbildung befinden. Die Rettungshundeausbildung in SHS Freiburg wird individuell auf charakterliche und rassespezifische Eigenarten des jeweiligen Hundes abgestimmt. Unsere Hunde wird von Anfang an ein eigenständiges Arbeiten ermöglicht.

Nicht nur bei Erdbeben, Schlammlawinen, Erdrutschen und Katastrophen helfen Hunde vermisste Personen aufzuspüren.
Unser Verein bildet Rettungsteams aus und stellt einsatzbereite Suchteams rund um die Uhr zur Verfügung.

Die Suchhundestaffel Freiburg e.V. arbeitet ehrenamtlich. Die Ausbildung und auch die Einsätze können wir dadurch kostenfrei anbieten.
Damit wir optimal arbeiten können, benötigen wir jedoch immer wieder verschiedenstes Material, welches wir über Spendengelder finanzieren.
weitere Informationen
Mitglied im DRV e.V.
cropped-SHS-logo-Kopie